ÜBER UNS

MEDIEN

BILDUNG

FOKUS

RECHT

JOBS

VERANSTALTUNGEN

Impfen

Epidemiengesetz

Medikamentenbezug

netCare

Für einen „herzsicheren“ Kanton Zürich

Stillen

Notfalldienst

PharmaTaxi

Leistungsorientierte Abgeltung LOA IV

QMS Qualitätszeichen

Generika

Aktuell Winter

Aktuell Frühling

Aktuell Sommer

Aktuell Herbst

Projekt Generation plus

Gewichtsabnahme

Aktuell Frühling: Fit in den Frühling

Was passiert im Frühling Spezielles mit Körper und Geist?

Längere Tage, intensiveres Licht und die steigenden Temperaturen bewirken, dass sich gewisse Abläufe in unserem Körper verändern.

1. Längere Tage und intensiveres Licht
Es ist seit längerem bekannt, dass Licht gegen Depressionen eingesetzt werden kann. Deshalb kann sich im Frühling mit längerer und intensiverer Sonnenbestrahlung bei vielen Menschen eine psychische Verstimmung legen. Sie haben wieder Lust, etwas zu unternehmen (etwa einen Frühlingsputz, die spezielle Pflege des Äusseren oder Abmagerungskuren gegen Winterspeck, sie nehmen bis anhin verschobene Tätigkeiten nun in Angriff).
In dieser Phase sollten Sie Ihre Energie nutzen und eine Fastendiät, eine Raucherentwöhnung oder einfach eine Vitaminkur, die Sie vielleicht schon länger geplant haben, anpacken und durchführen.

2. Wärmeres Wetter
Unser Körper reagiert auf wärmere Temperaturen mit verstärkter Durchblutung der Haut, eventuell mit Schwitzen und mit einer Beschleunigung der gesamten biochemischen Abläufe. Ein Wärmereiz der Haut kann - über das unwillkürliche od. vegetative Nervensystem - die gesamte Steuerung von Herz-Kreislauf, Verdauung und Atmung günstig beeinflussen.
Nutzen Sie diese Zeit, um dank stärkerer Hautdurchblutung zusammen mit Kosmetika einen besseren Effekt in der Hautpflege -Gesicht, Körper, Cellulitestellen - zu erreichen.
Auch die meisten Kopfhaare beginnen im Frühling einen neuen Wachstumszyklus. Mit gezielter Unterstützung -durch Präparate zum Einnehmen, Haarkurampullen oder spezielles Shampoo- erreichen Sie jetzt sehr wirkungsvoll eine Stärkung der Haare und Nägel.

Auf welche Weise kann ich meinen Körper günstig beeinflussen?

1. Figur/Körperbau
Falls Sie Winterspeck loswerden möchten, um für den Sommer und die Badesaison "fit" zu und gleichzeitig Herz und Kreislauf zu entlasten, stehen Ihnen in der Apotheke verschiedene, abwechslungsreiche und schmackhafte Schlankheitsmahlzeiten zur Auswahl; oder aber pflanzliche Kapseln, die ohne Kalorien den Magen füllen und so das Hungergefühl dämpfen. Welche Mittel für Sie die geeignetsten sind und ob Kombinationen sinnvoll wären, wird Ihnen gerne erläutert. Ebenso erhalten Sie auch Beratung bezüglich Ihres persönlichen (auf Alter, Gewicht und eventuelle Grundkrankheiten abgestimmten) Ernährungsplanes. Stellen Sie anhand des sogenannten Bodymassindexes fest, ob Sie überhaupt an Übergewicht leiden. Ihre Werte werden für Sie berechnet.
Die Zeiten, während derer eine Schlankheitskur mühsames Kalorienrechnen und einfältiger Speiseplan hiessen, sind heute endgültig vorbei.

2. Haare
Da die Haare im Frühling ihren Wachstumszyklus neu beginnen, tritt in dieser Zeit vermehrt Haarausfall auf. Von Haarausfall sprechen wir bei Verlust von mehr als 50 Haaren pro Tag. Um dies zu verlangsamen oder zu stoppen, stehen Ihnen wirkungsvolle Einnahmepräparate und Haarampullen zur Verfügung. Zur Unterstützung dieser Therapie zeigen wir Ihnen gerne spezielle Shampoos. Eine Haarkur benötigt mindestens einen, besser aber drei Monate. Dies deshalb, weil Haare und Nägel sehr langsam wachsen und das haarproduzierende Gewebe während der ganzen Wachstumszeit mit den speziellen Nährstoffen und Aminosäuren, die in den Einnahmepräparaten vorhanden sind, versorgt werden muss.
Ihr Apothekerteam berät Sie gerne, welche Anwendungsart und welches Produkt aus unserer reichhaltigen Palette für Sie das Richtige ist.

3. Stoffwechsel allgemein
Da die Nahrung den Winter hindurch nur selten aus frischen Früchten und Gemüsen bestanden hat, was bei Ihnen zu einem Gefühl der "Frühjahrsmüdigkeit" führen kann, ist eine Vitaminkur -sei es als Nahrungsergänzung oder als medizinische Therapie- sinnvoll. Auch hier gibt es mittlerweile speziell auf Frauen, Männer und ältere Menschen zugeschnittene Produkte. Selbstverständlich erhalten Sie kostenlose Proben der empfohlenen Produkte und gewisse Zusatzinformationen in Form von Patientenprospekten.

Für weitere Informationen oder Tipps (Fastenkur, Saftwoche, «Blutreinigungstee» etc) steht Ihr Apotheker-Team gerne zur Verfügung.

 

 

Home