ÜBER UNS

MEDIEN

BILDUNG

FOKUS

RECHT

JOBS

VERANSTALTUNGEN

Impfen

Epidemiengesetz

Medikamentenbezug

netCare

Für einen „herzsicheren“ Kanton Zürich

Stillen

Notfalldienst

PharmaTaxi

Leistungsorientierte Abgeltung LOA IV

QMS Qualitätszeichen

Generika

Aktuell Winter

Aktuell Frühling

Aktuell Sommer

Aktuell Herbst

Projekt Generation plus

Generika

Generika sind in aller Munde – oder eben nicht. Es wird zwar immer häufiger vom möglichen Sparpotenzial durch die Anwendung der Nachahmerprodukte gesprochen, gekauft werden sie in der Schweiz allerdings noch viel zu wenig. Wann ist ein Generikum sinnvoll? Wann ein Wechsel von einem Originalpräparat auf ein Generikum? Es lohnt sich auf jeden Fall in der Apotheke zu fragen, denn Generika sind keinesfalls zweitklassige oder wirkungslose Arzneimittel.


 

Generikamerkblatt für Laien

 


Wirkung und Qualität von Generika
Unter Generika werden Arzneimittel-Präparate verstanden, deren Wirksubstanz mit derjenigen von Arznemittel-Originalen identisch ist. Wenn der Patentschutz für ein Originalmedikament abgelaufen ist, darf dieses auch von anderen Herstellern produziert weden. Generika sind durchschnittlich 25% günstiger als das jeweilige Originalpräparat. Generika entsprechen bezüglich Qualität und Wirkung den Originalmedikamenten. Oft weisen Generika aufgrund einer Verbesserung der Arzneiform (z.B. einfacher teilbare oder besser schluckbare Tabletten) gegenüber dem entsprechenden Originalmedikament sogar Vorteile auf. Generika entsprechen den gleichen Qualitätsanforderungen wie die Originalmedikamente. In der Schweiz ist das Schweizer Heilmittelinstiut Swissmedic für die Qualitätsüberwachung aller Medikamente zuständig. "Unsere" Generika werden überwiegend in der Schweiz produziert und entsprechen internationalen und nationalen Qualitätsstandards und Vorschriften.

Generika und medizinische Forschung
Generika wollen in keiner Weise die Forschung nach neuen Wirkstoffen verhindern. Im Gegenteil: In Zeiten, in welchen Einsparungen im Gesundheitswesen notwendig werden, können Generika den finanziellen Spielraum für neue Therapien schaffen. So können Generika mithelfen, dass der medizinische Fortschritt auch in Zukunft allen zugute kommt.

Kosten sparen mit Generika
Teure Forschungsinvestitionen zur Entdeckung eines Wirkstoffs entfallen bei der Entwicklung von Generika, da bekannte Wirkstoffe verwendet werden. Aus diesem Grund können Generika durchschnittlich 25% günstiger angeboten werden.

Generika werden in der Schweiz erfreulicherweise immer häufiger eingesetzt. Bereits heute werden mit Generika jährlich ca. 60 Millionen Franken eingespart. Bei einem konsequenten Einsatz von Generika könnten jedes Jahr rund 200 Millionen Franken im Gesundheitswesen eingespart werden.

Helfen Sie mit beim Sparen.
Ihre Apothekerinnen und Apotheker helfen Ihnen dabei!

Merkblatt des Apothekerverbands zur Generikasubstitution

 

Interessante Links zum Thema Generika


http://www.okgenerika.ch


www.krankenversicherer.ch

Home